Kontakt & Impressum | LES Info English



  
  
  
  
  
  
  




  



  
  Suche auf LES Austria
  Suche im Web






News und Veranstaltungen


Archiv News und Veranstaltungen


Kommende Veranstaltungen:


Intellectual Asset Management, Strategies and Deal Structures
Joint Event of LES Austria - LES Czech Republic - LES Hungary
19. January 2018 | Vienna, Austria

Meet Licensing Professionals from different fields of industry as well as from the university and legal sector and

– listen to presentations from top specialists in licensing and technology transfer,
– share thoughts and ideas,
– use networking opportunities.

Downloads:
Invitation and Program (PDF)





LES ITALIEN - EVENTS:

Judicial Protection of Standard Essential Patents
Torino (Italy), 30th October 2017 - h.9.15 / 18.00

Organized by LES Italy together with the Italian School for the Judiciary (Scuola Superiore di Magistratura), the conference will highlight the main legal issues affecting Standards Essential Patents.

In the morning, academic presentations will analyze the antitrust profiles of SEPs and some open issues related to legal proceedings while national and European representatives from the industry, judges and IP professionals will present their different point of views in a final roundtable. In the afternoon, a mock trial on a hypothetical precautionary action will be held, followed by a stand alone presentation made by a representative of the Italian Antitrust Authority and a final decision made by a panel of national and international judges.

The conference will be held in Italian and a translation service to English will be provided.

For additional information and to register, please contact media@les-italy.org.

Downloads:
Program (PDF)




International Technology Transfer - Licensing and ADR
Milano (Italy), 28th November 2017 - h.9.30 / 18.00

Organized by LES Italy together with the WIPO Arbitration and Mediation Center, the conference aims to bring together European and international LES speakers from industry, research organizations and legal practice to present their extensive experience at the frontline of IP licensing and technology transfer in different fields (mechanical, sport goods, internet of things ect.); it also promotes the understanding of alternative dispute resolution (ADR) options in international IP and in particular technology licensing disputes.

The format of the Conference consists of stand-alone presentations by the speakers, with Q&A opportunities and a simulated mediation case study in the licensing field. After the conference, participants will have a better understanding of the contractual framework and best practices in technology-based transactions and collaborations, as well as the benefits and limitations of ADR in IP disputes as compared to other resolutions options, such as court litigation. In addition, they will obtain practical information about the role of the WIPO Center in ADR proceedings, the WIPO Rules and WIPO model clauses.

The conference will be held in English.

For additional information and to register, please contact media@les-italy.org.

Downloads:
Program (PDF)



RÜCKBLICK:
Veranstaltung der LES Österreich zum World IP Day 2017 an der TU Wien

Am 2. Mai drehte sich bei der jährlichen Veranstaltung der LES Österreich zum World IP Day alles um das Thema „Rechtsdurchsetzung von Patenten“.

Die TU Wien als innovationsstarke Forschungsuniversität wurde als passender Ort für eine Veranstaltung zum World IP Day 2017 gewählt, die heuer von der LES Österreich gemeinsam mit dem Forschungs- und Transfersupport der TU Wien und unterstützt durch das Wissens- und Technologietransferzentrum (WTZ) Ost organisiert wurde.

Namhafte Rechtsexperten sowie Vertreter aus Wirtschaft und Universität beleuchteten im TUtheSky Strategien für den Umgang mit Patentverletzern und sowie die zugehörigen rechtlichen Rahmenbedingungen aus österreichischer, deutscher und europäischer Perspektive.

Richter Dr. Reinhard Hinger, Senatspräsident am Oberlandesgericht Wien, erläuterte die Zuständigkeiten und den Instanzenzug bei Patentverletzungsverfahren in Österreich. Im Anschluss daran gab Patentanwalt Dr. Michael Huhn von der Kanzlei Stolmar & Partner aus Düsseldorf einen Einblick in die Situation in Deutschland, ergänzt durch Fallzahlen und Richtwerte für die in Verfahren zu erwartenden Kosten. Dr. Pierre Treichel vom Europäischen Patentamt berichtete über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zum Europäischen Patent mit einheitlicher Wirkung, zum Unified Patent Court und den geplanten Verfahrensabläufen bei Patentverletzungs- und Nichtigkeitsklagen. DI Alfred Freiberger von der Firma Secop Austria GmbH gab einen Einblick in die strategischen Überlegungen eines weltweit tätigen Industriebetriebs. DI Michael Freidl von der Karl-Franzens-Universität Graz schloss den Vortragsteil mit einem Beispiel für ein erfolgreiches Vorgehen der Universität gegen Patentverletzer im Bereich der Pharmazie.

Bei der folgenden Podiumsdiskussion mit den Referenten und vor allem beim abschließenden Networking konnten die zahlreichen Teilnehmer (es waren knapp 100 Personen anwesend) der Veranstaltung das Thema der Patentdurchsetzung noch eingehend diskutieren.

Fotogalerie:

World IP Day 2016

World IP Day 2016   World IP Day 2016

World IP Day 2016   World IP Day 2016

World IP Day 2016   World IP Day 2016

World IP Day 2016   World IP Day 2016

World IP Day 2016   World IP Day 2016


RÜCKBLICK:
LES CEE Conference in Budapest wieder großer Erfolg

Am 14. November 2016 fand die von der österreichischen LES-Landesgruppe gemeinsam mit den LES-Landesgruppen Ungarns, der Tschechischen Republik & der Slowakei ausgerichtete CEE Conference dieser vier Staaten in Budapest statt. Die Veranstaltung wurde – nach Bratislava und Prag in den vergangenen Jahren – bereits zum dritten Mal in Folge ausgetragen und war auch heuer wieder ein großer Erfolg. Sie stand dieses Jahr unter dem Motto „Components of Success; Challenges for Start-ups and the Role of Intellectual Property in Business” und stieß mit 85 Teilnehmern auf enormen Zuspruch.

Es ist geplant, an den großen Erfolg dieses LES Konferenzformates anzuknüpfen und auch nächstes Jahr wieder eine LES CEE Conference in einem der vier teilnehmenden Länder zu veranstalten.

LES CEE Conference   LES CEE Conference

LES CEE Conference   LES CEE Conference

LES CEE Conference   LES CEE Conference

LES CEE Conference   LES CEE Conference

LES CEE Conference