Generalversammlung der LES Österreich sowie Kamingespräch

27. Jänner 2017 – 16 Uhr | Kanzleiräumlichkeiten der Preslmayr Rechtsanwälte OG, Universitätsring 12, 1010 Wien, 2. Stock

In unmittelbarem Anschluss an die Generalversammlung findet ein sog. Kamingespräch statt, zu welchem ein Vortrag von RA Mag. Thomas Adocker erfolgt.

Das Thema des Vortrages wird sein:

“Die Einführung des Einheitlichen Patentgerichts – juristische und wirtschaftliche Folgen sowie damit verbundene Fragestellungen”
Beginn ca. 17.15 Uhr, gleicher Ort

Nachdem das Vereinigte Königreich am 28.11.2016 erklärt hat, trotz des den „Brexit“ mehrheitlich befürwortenden Ergebnisses der Volksbefragung vom 23.06.2016 das Übereinkommen über die Einführung des „Einheitlichen Patentgerichts“ doch ratifizieren zu wollen, ist damit zu rechnen, dass das „Einheitliche Patentgericht“ möglicherweise noch vor Jahresende 2017 operativ werden wird. Damit ergeben sich große Veränderungen im Patentsystem, und zwar nicht nur hinsichtlich der neuen Europäischen Patente mit einheitlicher Wirkung („Einheitspatent“), sondern auch hinsichtlich der „klassischen“ Europäischen Patente („Bündelpatente“). Diese tiefgreifenden Veränderungen und die sich daraus ergebenden Folgen und offenen Fragen werden im einleitenden Vortrag beleuchtet.

Die Teilnahme am Vortrag und anschließenden Kamingespräch ist kostenlos.

Der Abend wird mit einem kleinen, von der LES Österreich gesponserten Buffet ausklingen.